Ferienwohnung am Hohen Venn
Hohen Venn /  Eifel
Ferienwohnung im Hohen Venn
Wandern im Venn
Wandern / Ferienwohnung
Natur
Am Hohen Venn

Dorf am Hohen Venn: Kalterherberg

Die Lage der Ferienwohnungen direkt am Hohen Venn macht sie zu einem idealen Ausgangspunkt für Wanderer und andere Naturliebhaber.

Es gibt viele verschiedene Wanderungen, teilweise auf Holzstegen. Die Wandermöglichkeiten im Hohen Venn sind in 4 Zonen aufgeteilt, Zone A ist frei zugänglich, Zone B auf ausgezeichneten Wegen zugänglich, Zone C nur mit Naturführer und Zone D gar nicht. Wichtige Ausgangspunkte für Wanderungen im Hohen Venn sind Baraque Michel, Botrange und das Haus Ternell (alle auf belgischer Seite). Dort gibt es Informationen und auch die Möglichkeit, sich einem ausgebildeten Naturführer anzuschließen.

Tipps für die Freizeit am Hohen Venn

Zu den meisten Tipps gibt es auch Videos (siehe links, Videos: Die Umgebung)

...und wer hat's getauft?

Der Legende nach hat Kaiser Karl bei einer Eifelreise zuerst im Hohen Venn auf einem Felsen übernachtet (heute: "Kaiser Karls Bettstadt, siehe unten rechts) und später über das heutige Kalterherberg gesagt, es sei eine "Kalte Herberge".
Zumindest von Letzterem kann man sich täglich in den Nachrichten überzeugen, Kalterherberg besitzt eine eigene Wetterstation, deren Werte öfter mal rekordverdächtig sind.

Auch sonst gibt rund um die Ferienwohnungen Siebenstern viel zu unternehmen, z.B. in Monschau und Umgebung.